Lage und Anreise zum „Berglandhaus Berndt“

Lageplan & Routenplaner

Das rote Standortsymbol kennzeichnet die Lage unseres Hauses. Sie können die Karte verschieben und anhand der Schaltflächen links oben zoomen. Geben Sie unterhalb der Karte Ihre Adresse ein, um sich die Anfahrt zu berechnen. Beachten Sie bitte bei der Anreise über die Autobahn, dass auf österreichischen Autobahnen Vignetten-Pflicht gilt!

 

 

Grundsätzlich können Gäste mit dem PKW, der Eisenbahn oder dem Flugzeug (Flughafen Salzburg > TUIfly bietet sehr günstige Flüge von Hamburg, Hannover, Düsseldorf und Berlin an) anreisen.

 

 

Anreise im Sommer

Im Sommer ist das Haus seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel für Bergwanderer (Berglandhaus, Artörl, Schuhflicker u.a.).

 

Wanderwege im Sommer zum Berglandhaus:

 

Start „Laireiter-Alm“:
Sie fahren mit der Gondelbahn (Panoramabahn Grossartal) bis zur Bergstation und gehen dann von der „Laireiter-Alm“ aus in Richtung „Kreuzkogel“, Fulseck“ und dann „Artörl“. Dort geht ein Wanderweg rechts hinab zurück nach Grossarl und führt direkt zum „Berglandhaus“.
  Start „Alpentaverne“:
Sie fahren mit der Gondelbahn (Panoramabahn Grossartal) bis zur Mittelstation und gehen dann ab der „Alpentaverne“ in Richtung „Fulseck“, „Schuhflicker“ zum Berglandhaus. Gehzeit 60 min.
  Start „Lainholzbauer“:
Sie fahren wie oben beschrieben mit dem PKW zum „Lainholzbauern“ und gehen zu Fuß über den Gehweg bis zum Berglandhaus (60 min.).

 

 

Anreise im Winter

Mit dem PKW

Abfahrt von der Tauernautobahn (A10) bei BISCHOFSHOFEN, weiter in Richtung ST.JOHANN im Pongau und nach Großarl. In Großarl biegen Sie vor Großarl bei der Abfahrt Unterberg Nord rechts ab. Nach ca. 500 m unmittelbar vor der Brücke biegen Sie wiederum rechts ab (Hotel „Johanneshof“) und folgen der Straße bis zum Appart-Hotel Rattersberghof. Dann fahren Sie auf dem Güterweg noch ca. 2 km bis zum nächsten Bauernhof „LEINHOLZBAUER“ weiter, wo Sie das Auto abstellen können.

 

Anreise   Anreise   Anreise

 

Direkt in der Kurve des Güterweges beim „Leinholzbauern“ geht ein Forstwegweg in Richtung „Berglandhaus“, „Artörl“, „Fulseck“ und „Schuhflicker“. Der Weg ist ca. 4 km lang und die Gehzeit bis zum „Berglandhaus“ beträgt ca. 60 min. Gäste des "Berglandhauses" können mit dem eigenen PKW nicht direkt bis zu Haus fahren (nur bis Ende des Güterweges)!

 

Mit den Skiern

Im Winter befindet sich das Haus inmitten der von den Grossarler Bergbahnen ausgewiesenen „Abfahrt Bergland“ (Nr. 11) mit unmittelbarer Verbindung zum Skigebiet der Skischaukel Grossarl-Dorfgastein. Innerhalb weniger Minuten gelangt man mit den Ski zur Mittelstation und der „Alpentaverne“. Die ausgewiesene Abfahrt ist präpariert. Die „Berglandroute“ ist eines der schönsten Tiefschnee- und Tourenabfahrt in der Region. Aber nicht nur begeisterte Tiefschneefahrer, Tourengeher sind bei uns „zu Hause“, sondern auch die „Schneeschuh-Wanderer“ werden immer mehr…

 

Wichtig bei der Anreise im Winter: Wenn Sie im Winter mit den Alpin-Ski über die Grossarler Bergbahnen zum „Berglandhaus“ fahren möchten, ist dies nur bei entsprechenden Witterungsverhältnissen möglich. Bei starkem Sturm sind die Bergbahnen für kurze Zeit gesperrt (letzteres ist selten der Fall). In diesem Fall müssten Sie entweder mit den Tourenski oder Schneeschuhen den „Winterweg“ hinauf gehen. Wenn dieser Fall eintreten sollte, halten wir für Sie als Service zumindest geeignete Schneeschuhe bereit. Bei akuter Lawinengefahr (Meldung durch den Lawinenwarndienst) müssen wir von einem Aufstieg wegen höherer Gewalt im Sinne Ihrer Sicherheit abraten.

 

Kinder: Wenn Gästegruppen mit Kindern kommen, bitte die lokalen Gegebenheiten genau beachten (insbesondere im Winter).


 

Parkplätze

Grundsätzlich können Gäste des Berglandhauses ihre PKW’s auf dem Liftparkplatz der Grossarler Bergbahnen abstellen. Im Sommer besteht u.U. auch die Möglichkeit unterhalb vom „Gut Lainholz“ neben dem Güterweg zu parken (ist kein öffentlicher Parkplatz – keine Haftung). Sie können das Berglandhaus über den Güterweg „Rattersberg“ bis zum „Lainholzbauern“ und dann über den „Berglandweg“ in Richtung „Arltörl“ und Schuhflicker“ erreichen. Der „Güterweg Rattersberg“ ist bis zum „Gut Lainholz“ ca. 4 km lang, der „Bergland-Weg“ ausgehend vom „Gut Lainholz“ ebenfalls ca. 4 km. Gehzeit vom „Gut Lainholz“ – ca. 1 Stunde.

 

 

Gepäck – Transport

Das „Berglandhaus“ bietet je nach Witterungsverhältnissen bei Bedarf kleinere Gepäcktransporte an. Ein Personentransport ist grundsätzlich nicht möglich, da der „Berglandweg“ für den öffentlichen Verkehr nicht frei gegeben ist (auf ausdrücklichen Wunsch nur auf eigene Gefahr).

 

Haftung

Für die An- und Abreise sowie den Aufenthalt der Gäste im "Berglandhaus" sind die Gäste selber verantwortlich und haftbar.

Berglandhaus - Sigurd Berndt - A-5611 Grossarl - Email
Berglandhaus Bernd Großarl